Internationale Missionen

Nachricht

Flood Rescue Using Boats

Vom 8. bis zum 12. Februar dieses Jahres haben zwei Offiziere des belgischen Zivilschutzes, Oberst Jan Beeldens und Kapitän Bastiaan Ruys, an einer Übung teilgenommen, dem zweiten Schritt im Verfahren zur Zertifizierung des Moduls "Flood Rescue Using Boats" (FRUB) durch die Behörden des Katastrophenschutzverfahrens der Union.

Katastrophenschutzverfahren der EU

Das allgemeine Ziel des Katastrophenschutzverfahrens der EU besteht darin, die Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten, sechs Teilnehmerstaaten und dem Vereinigten Königreich zu verbessern. Wenn das Ausmaß einer Notsituation die Reaktionsfähigkeit eines Landes übersteigt, kann dieses Land über das Verfahren Hilfe anfordern.

B-FAST

B-Life

B-FAST ist eine interministerielle Struktur, die die Entsendung belgischer Hilfseinsätze ins Ausland organisiert. Die belgische Hilfe im Ausland wird auf europäischer Ebene koordiniert. Auf Anforderung der EU entsendet Belgien dann ein B-FAST-Team (Belgian First Aid and Support Team)...

High Capacity Pumping

Die dem belgischen Zivilschutz zur Verfügung stehenden (sehr) leistungsstarken Pumpmittel sind in das HCP-Modul integriert und können bei schweren Überschwemmungen im Ausland eingesetzt werden. Das Personal dieses Moduls ist speziell für die Anwendung dieser Mittel ausgebildet.

Flood Rescue Using Boats

Das FRUB-Modul des belgischen Zivilschutzes ist in der Lage, Einsätze zur Suche und Evakuierung von Menschen und Tieren in überschwemmten Gebieten durchzuführen oder während großer Überschwemmungen isolierte Opfer mit lebenswichtigen Gütern zu versorgen.